Schwabenverlag Menschen mit Demenz spirituell begleiten Mittendrin. Bahnhofsmission – vielfältig wie das Leben Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks im Schwabenverlag
eBooks
Buch der Woche
Marie-Luise Langwald / Isolde Niehüser
Vertrauen
Marie-Luise Langwald / Isolde Niehüser: Vertrauen
Vertrauen ist einer der Schlüsselbegriffe unseres Lebens. Dem Menschen scheint ein Ur-Vertrauen in die Wiege gelegt. Dort jedoch, wo Angst geschürt wird, kann kein Miteinander Bestand haben, gehen Vertrauen und Glaubwürdigkeit verloren und dauerhafter Friede ist kaum möglich. weiterlesen...

Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
<<< Titel 3 von 9 in der Kategorie
»Vorschau Herbst 2019«
>>>
Paul Schobel - Gerecht geht anders
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 236 kB einsehen
lieferbar
€ 16,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2019
Format 13 x 21,5 cm
144 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7966-1779-9
Neuerscheinung
Paul Schobel

Gerecht geht anders

Anstöße für eine humane Arbeitswelt und eine geschwisterliche Gesellschaft

Mit einem Vorwort von Leni Breymaier, MdB
Er weiß, wovon er spricht. Paul Schobel ist nach über 40 Jahren in der Betriebsseelsorge ein kundiger Grenzgänger zwischen Arbeitswelt und Kirche. Denn er hört den Menschen zu und schaut genau hin: Wie geht es der Frau an der Ladenkasse, dem Brummifahrer oder der Alleinerziehenden? Was macht die Schicht- oder Sonntagsarbeit mit den Menschen? Und wo bleibt der Mensch, wenn es nur noch um Gewinnmaximierung geht?

In seiner bilderreichen und direkten Sprache nimmt Paul Schobel kein Blatt vor den Mund, legt den Finger in die Wunden der Gesellschaft und zeigt krank machende Strukturen auf. Immer wieder verweist er dabei auf die Bibel. Sie sagt allen Menschen Leben zu, ein Leben in Fülle. Aus diesem Geist heraus fordert er Änderungen und beschwört: »Gerechtigkeit geht anders!«
erfrischend direkte Sprache
Autor ist bekannt durch seine Rundfunkansprachen
gefragter Referent und Redner zu den Themen »Soziale Gerechtigkeit« und Arbeitswelt
80. Geburtstag des Autors
WEITERE INFOS
Aus dem Inhalt:

Vorwort (Leni Breymaier, MdB)

»Die im Dunkeln sieht man nicht« (Bert Brecht)
»Diese Wirtschaft tötet« (Papst Franziskus)
»Unsere ganze Gerechtigkeit ist wie ein schmutziges Gewand« (Jesaja 64,5)
Das Leben lieben und die Liebe leben
»Eine Kirche, die nicht dient, dient zu nichts« (Bischof Jacques Gaillot)
»Wir sind noch nicht im Festsaal angelangt, aber wir sehen schon die Lichter und hören die Musik« (Ernesto Cardenal)

Mit Paul Schobel im Gespräch
Schlagwörter für dieses Produkt:
AlltagsspiritualitätVeränderungKirche und GesellschaftSeelsorgeAchtsamkeit
Das könnte Sie auch interessieren:
Bernd Lutz (Hg.): Mittendrin. Bahnhofsmission – vielfältig wie das Leben Bernd Lutz (Hg.)
Mittendrin. Bahnhofsmission – vielfältig wie das Leben
Mit Beispielen spiritueller Praxis

Bahnhöfe gehören für viele Menschen zum Lebensalltag, und »Bahnhofsmission« ist eine der bekanntesten Markennamen in Deutschland. Wenig bekannt ist jedoch die konkrete Arbeit der vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Schwabenverlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum